Auszeichnung bei AMA-Gala

Die AMA-Marketing vergab am 22. November 2017 bei der Lukullus-Gala am Red Bull Ring in der Steiermark die höchsten Auszeichnungen der Branche. Die Geflügelspezialisten TITZ und WECH erreichten zweite und dritte Plätze.

AMA-Lukullus für Verdienste in der Fleischbranche

Die AMA-Marketing lud heuer wiederum zur Lukullus-Gala ein. Wer in der österreichischen Fleisch- und Wurstbranche Rang und Namen hat, fand sich dazu in der Steiermark ein. Dabei vergab die AMA-Marketing die höchsten Auszeichnungen dieser Branche. 

Die Prämierungen sind sichtbare Anerkennungen für die Fleischwirtschaft und ihr Streben nach höchster Qualität. Das stärkt das Image der Branche, vor allem aber stärkt es das Vertrauen der Konsumenten“, gratuliert Michael Blass, Geschäftsführer der AMA-Marketing.

Goldener Lukullus für verdiente Persönlichkeiten Der Goldene Lukullus ist die höchste Auszeichnung der AMA für Persönlichkeiten, die sich durch ihr außergewöhnliches Engagement um die Fleischwirtschaft besonders verdient gemacht haben.

v.l.n.r. Franz Titschenbacher, Michael Blass, Anton Koller, Johann Seitinger

Foto: Thomas Meyer Photography

 

Der goldene Lukullus ging heuer an:

  • Ing. Anton Koller, Geschäftsführer der steirischen Geflügel-Zucht- und Wirtschaftsgenossenschaft
  • Univ. Prof. Dr. Friedrich Bauer, Leiter des Institutes für Fleischhygiene, Fleischtechnologie und Lebensmittelwissenschaften an der Veterinärmedizinischen Universität Wien
  • Johann Kaufmann sen., Geschäftsführer Fleischhof Raabtal
  • Steirerfleisch GesmbH, Schlacht- und Zerlegebetrieb in Wolfsberg im Schwarzautal

 

In der Kategorie PRODUKT Champion „Geflügel“ wurden die Fa. TITZ Geflügel und die Fa. WECH Geflügel für herausragende neue Produkte ausgezeichnet.

Den 1. Platz in dieser Produktgruppe sicherte sich das „Flinke Ganslaus der Serie „Haubenküche für zu Hause“ von Wiesbauer – Österreichische Wurstspezialitäten (W). Das halbe Gansl (1,2kg), das in ca. 30 Min. fertig zubereitet ist, wird nach Sous-vide-Methode gefertigt. Die Produkte werden dabei über mehrere Stunden bei niedrigen Temperaturen in einem Vakuumbeutel gegart.

Mit der „Hühner Oberkeulenfackel“ von Johann Titz (Stmk.) schaffte es ein Grillartikel auf den 2. Platz. Der feine Spieß aus ausgelösten Oberkeulen heimischer Hühner ist mit Meersalz, Gewürzen und schwarzem Knoblauch mariniert.

Den 3. Platz belegte „Faschiertes vom Huhn“ von Wech Geflügel (K), ein SB-Produkt ebenfalls ausschließlich aus heimischen Rohstoffen.

v.l.n.r: AMA Marketing GF Dr. Michael Blass, GF PRODUKT Sonja Zauner, GF Johann Titz,

GF CR Mag. Quirina Sabitzer, GF Wiesbauer Gourmet Ernst Stocker,
GF CR Mag. Brigitte Drabek, GF Dr. Karl Feichtinger (Fa. Wech)

Foto: Thomas Meyer Photography

 

In der Kategorie PRODUKT Champion „Convenience“ konnte die Fa. TITZ Geflügel und den 3. Platz für die „Backhendl Keulen“,  die in den Heißtheken des Landes zu finden sind, erreichen.

v.l.n.r: AMA Marketing GF Dr. Michael Blass, GF PRODUKT Sonja Zauner, GF Johann Titz,

GF CR Mag. Quirina Sabitzer, GF Wiesbauer Gourmet Ernst Stocker

Foto: Thomas Meyer Photography

 

Die Österreichische Qualitätsgeflügelvereinigung  (QGV) gratuliert allen Preisträgern und freut sich, dass Innovation und Qualitätsorientierung entsprechend anerkannt und geschätzt werden. Wir wünschen mit den neuen Produktinnovationen viel Erfolg!

 

IMPRESSUM

Österreichische Qualitätsgeflügelvereinigung (QGV)
3430 Tulln, Bahnhofstraße 9
Tel.: +43 2272 82 600 - 0
Fax: +43 2272 82 600 - 4
E-Mail: office@qgv.at
www.qgv.at
UID-Nr.: ATU 54188908
ZVR-Nummer: 913596619
Für den Inhalt verantwortlich:
Österreichische Qualitätsgeflügelvereinigung (QGV)

Medieninhabervertretung:
Obfrau Dr. Martina Glatzl
Obm.-Stv. Walter Schropper
Obm.-Stv. Gerhard Skreinig

Gerichtsstand:
Tulln

Fotos: QGV bzw. Fotos mit Quellenhinweis
Copyright: QGV